Matching Series A

6. September 2018: Industry 4.0 - IoT, HighTech und Nachhaltigkeit

Veranstalter  Partner Gastgeber 
Logo Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.

Logo Hessen Trade and Invest


Logo Deutsche Börse Venture Network - Cash Market

Logo House of Logistics an Mobility

Matching Series A 09.2018 Publikum

Matching Series A 09.2018 Gespräche

Unser drittes Matching Series A (kurz: MSA) fand am Donnerstag, dem 6. September wieder im House of Logistics & Mobility (HOLM) in Frankfurt in Flughafennähe statt.

11 schnell wachsenden Startups, sogenannten Scale-Ups mit dem Schwerpunkt Internet of Things, Logistik & Mobilität, High-Tech und Nachhaltigkeit für die Industrie 4.0 nutzten die Möglichkeit, sich vor Beteiligungsgesellschaften und Business Angels zu präsentieren, dabei ging es um folgende Themen:

  • DeepTech: Mobiles Bearbeitungszentrum, das große immobile Metall-Werkstücke mittels 3D-Druck und Fräsen bearbeiten sowie vermessen kann. 
  • Mobilität & Logistik: SaaS Plattform, die nahtlose Arbeitsabläufe in Logistik und Supply Chain über Unternehmensgrenzen hinweg flexibel und einfach per Konfiguration ermöglicht.
  • Mobilität & Logistik: IT- und Big-Data-basierte KFZ-Flottenvermietung 2.0 mit Risikomanagement zugunsten der B2B-Kunden.
  • Vertrieb/Marketing: SaaS-Lösung, die gesellschaftliches Engagement auch bei Industrieunternehmen nutzbar für Marketing, Vertrieb und Kundenbindung macht.
  • DeepTech: Funktional Printing-Lösung zum hocheffizienten Massendruck von Elektronik inkl. Schichtdicke-Messverfahren in Nanometer-Genauigkeit u.a. für Sensoren und OLEDs.
  • Logistik & Mobilität: Lösung zum Echtzeit-Tracking und Visualisieren von Gütern, Fahrzeugen und Personen in Industrieumgebungen mit eigener real-time Location-Hardware.
  • IoT/eCommerce: Full Service Anbieter für IoT-basierte Nachbestellsysteme (vgl. Amazon Dash Button) für die industrielle Fertigung und B2B Sales. 
  • Agrarindustrie/Farming: Platform, which uses machine learning to process data from patented microclimate sensors and external data services for intelligent farm-production management.
  • Chemie/Verfahrenstechnik: Nachhaltige und kostensparende Alternative für die Peptidherstellung, bei der giftige organische Lösungsmittel durch Wasser ersetzt werden.
  • Visualisierung: Onlineplattform zur Erstellung, Speicherung und Distribution von 3D-Daten, die als Grundlage für virtuelle Welt dienen. 
  • IoT/Building Information Management (BIM): Mobile BIM-Lösung für Steuerungs- und Dokumentationsaufgaben für Gewerbeimmobilien und Anlagen ergänzt durch integrierte Messdatenerfassung zur Predictive Maintenance.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsprogramm. Wenn wir Sie per Mail zu unserer nächsten Auflage auf dem Laufenden halten sollen, genügt eine Mail an uns mit dem Betreff "Matching Series A". 

Die Veranstaltung fand auf Seiten der Investoren und der Startups eine sehr gute Resonanz.  Christian Weniger, Partner bei Creathor Venture, gab folgendes Statement zum aktuellen Matching Series A ab: „Die Startups waren nicht nur für Business Angels, sondern durchaus auch für Venture Capital Fonds relevant" und weiter: „Das Matching Series A Event war hervorragend organisiert.". Erich Reh, CEO, von Skill Software: „Viele interessante Gespräche und einige sehr spannende Kontakte hatte ich bei meinem ersten Pitch.".

Presseinformationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Bewerbung als Startup

Folgende Anforderungen sollten Sie erfüllen, wenn Sie an der nächsten Auflage interesiert sind:

  • Das Geschäftskonzept ist dem Schwerpunkt Industrie 4.0, also z.B. den Themen IoT, HighTech, Logistik & Mobilität sowie Nachhaltigkeit für industrielle Anwender zuzuordnen. 
  • Es wird eine Venture Capital-Finanzierung angestrebt. Der noch offene Finanzbedarf liegt zwischen 1 und 5 Mio. €. 
  • Es ist mindestens ein Investor (gerne ein Business Angel) beteiligt, der bereit ist, mit in die nächste Finanzierungsrunde zu gehen.
  • Das Team muss investmentready für eine VC-Finanzierung sein und anhand von Umsätzen (sollten mindestens im oberen 6-stelligen Bereich liegen) den "Proof of Market" nachweisen können.
  • Es gibt keine regionale Beschränkung.

 
Weitere Infos finden Sie auf dieser Seite.

  

10. April 2018: DIGITAL - FinTech, E-Commerce, Digital Technologies

Beim 2. Matching Series A präsentierten sich 12 wachstumsstarke Startups (sogenannte Scale-Ups) vor mehr als 50 Investoren, darunter Vertreter von ca. 15 Beteiligungsgesellschaften. Dazu Sascha Fussmann von Textil ONE: "Ein wie immer sehr professionelles Event der BA FFM, mit tollem Netzwerk. Ich kann jedem, der auf Kapitalsuche ist, nur empfehlen an dieser Veranstaltung teilzunehmen." sowie Bastian Lechner von Catana Capital: "Die Matching Series A Veranstaltung der Business Angels FrankfurtRheinMain und Deutsch Börse Venture Network war ein voller Erfolg! Die Palette an innovativen Start-ups und erfahrenen Investoren muss sich vor keiner anderen Region verstecken.". 

Startups mit folgenden Business-Cases präsentierten sich:

  • Blockchain: Cloud Plattform, bringt per Blockchain Transparenz in Supply Chains (u.a. Informationen zu Qualität,
    Nachhaltigkeit oder Legalität von Rohstoffen und Produktionsprozessen).
  • FinTech: Lösung zur digitalen Vermögensverwaltung mit proprietärer Portfolio-Technologie für nachhaltig hohe
    Renditen. Erfolgreicher Eintritt auch im chinesischen Markt.
  • FinTech: A.I.- und Big-Data-basiertes Asset-Management (Deutsche Large Caps), analysiert u.a. Echtzeitdaten mittels Natural Language Processing.
  • SaaS: Erfolgreiche SaaS-Lösung für das Finanzmanagement kleiner Unternehmen und Selbständiger, automatisiert Rechnungswesen, Banking und Buchhaltung mit hoher Usability.
  • Wildcard HOLM (Gastgeber): Schnelle Hybrid-Drohne vereint durch patentierten Schwenkrotor Vorteile von Helikopter und Flugzeug, ermöglicht so u.a. Transporte und Datenerfassung über weite Distanzen.
  • IoT/eCommerce/Saas: SaaS-Lösung und patentierter low-cost wireless Sensor-Chip zur Frische-Überwachung in der Lebensmittel-Wertschöpfungskette.
  • Funktional Printing: Neuartige Lösung zum hocheffizienten und materialsparenden Druck von Elektronik u.a. für OLEDs inkl. eigenem Schichtdicke-Messverfahren in Nanometer-Genauigkeit. 
  • FinTech: API-Banking platform for automatized end-to-end credit solution for Banks and other B2B-partners without banking-licence.
  • e-Commerce- und SaaS: Serviceplattform für High Quality Corporate Wear, durch die dem B2B-Nutzer das nahtlose Gestalten, Bestellen, Organisieren und Verwalten ermöglicht wird.
  • IoT/eCommerce/SaaS: Plattform zur Realisierung aller Arten von Reorder Modellen mit eigener connectivity hardware für diverse Mobilfunk-Standards.
  • Big Data/Digital Twin: Lösungspaket zur Echtzeit-3D-Visualisierung von Produkten aus Konstruktions- und Stücklistendaten sowie Big-Data-Analyse über den Produkt-Lebenszyklus.
  • SaaS/IoT: Energiemanagement-Plattform mit eigenem Controller für autarke Energiesysteme zur herstellerübergreifenden Fernüberwachung und -steuerung weltweit.   
 
Zum Download: <Das Programm> mit Informationen u.a. zum Veranstaltungskonzept.  

Matching Series A am 10.4.2018 - Begrüßung durch Andreas Lukic und Peter Fricke
Matching Series A am 10.4.2018 - Begrüßung 

 

Die erste Auflage 

 
Am Montag, dem 20. März 2017 fand erstmals ein Matching Series A in den Räumlichkeiten von CMS Hasche in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierten sich 7 Startups, von denen mindestens zwei über die Veranstaltung Investoren fanden.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von diversen deutschen Business Angels Netzwerken. Anbei finden Sie das Programm (Stand 13.3.2017).